Angebote zu "Nieberding" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Verwende deine Jugend. Ein politischer Aufruf -...
5,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Verwende deine Jugend
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendbewegungen wie Fridays for Future oder March for Our Lives machen unmissverständlich klar: Die Jugend will über die Zukunft mitentscheiden. Mareike Nieberding erklärt, wie ihr Engagement nicht auf der Straße verhallt, warum es im politischen Betrieb diskutiert werden sollte und dass Jung und Alt endlich anfangen müssen, gemeinsam für das Morgen zu kämpfen, nicht gegen-, sondern füreinander!Die Jugend ist in der Unterzahl und sie wird es bleiben. Deshalb müssen die jungen Menschen lauter werden, sich mittendrin engagieren und nicht fernab des politischen Betriebs. Die Aktivistinnen von Fridays for Future machen es vor. Jede Woche bringen sie tausende Schülerinnen und Schüler für eine bessere Klimaschutzpolitik auf die Straße. Diese Jugend hat etwas zu sagen. Politiker und Parteien müssen ihnen nur mal richtig zuhören. Und endlich anfangen, sie zurückzuerobern, als Wählerinnen und Wähler, Mitglieder, Impulsgeber.Mareike Nieberding zeigt, wie das geht: Wie man als junger Mensch die Politik in seinen Alltag integriert und den Alltag der Jugend in die Politik. Leidenschaftlich appelliert sie an die Jugend. Klarsichtig analysiert sie, welche Gefahr der Demokratie droht, wenn der demografische Wandel auf Parteienverdrossenheit trifft. Ersteres lässt sich nicht ändern. Letzteres ist Sache der Einzelnen. Ob jung, ob alt, ob Schüler, Studentin, Berufspolitiker oder Beamtin: Macht kommt von machen, also macht!

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Verwende deine Jugend
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendbewegungen wie Fridays for Future oder March for Our Lives machen unmissverständlich klar: Die Jugend will über die Zukunft mitentscheiden. Mareike Nieberding erklärt, wie ihr Engagement nicht auf der Straße verhallt, warum es im politischen Betrieb diskutiert werden sollte und dass Jung und Alt endlich anfangen müssen, gemeinsam für das Morgen zu kämpfen, nicht gegen-, sondern füreinander!Die Jugend ist in der Unterzahl und sie wird es bleiben. Deshalb müssen die jungen Menschen lauter werden, sich mittendrin engagieren und nicht fernab des politischen Betriebs. Die Aktivistinnen von Fridays for Future machen es vor. Jede Woche bringen sie tausende Schülerinnen und Schüler für eine bessere Klimaschutzpolitik auf die Straße. Diese Jugend hat etwas zu sagen. Politiker und Parteien müssen ihnen nur mal richtig zuhören. Und endlich anfangen, sie zurückzuerobern, als Wählerinnen und Wähler, Mitglieder, Impulsgeber.Mareike Nieberding zeigt, wie das geht: Wie man als junger Mensch die Politik in seinen Alltag integriert und den Alltag der Jugend in die Politik. Leidenschaftlich appelliert sie an die Jugend. Klarsichtig analysiert sie, welche Gefahr der Demokratie droht, wenn der demografische Wandel auf Parteienverdrossenheit trifft. Ersteres lässt sich nicht ändern. Letzteres ist Sache der Einzelnen. Ob jung, ob alt, ob Schüler, Studentin, Berufspolitiker oder Beamtin: Macht kommt von machen, also macht!

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Ach, Papa
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Mareike Nieberding ist eine tolle Autorin. Sie schreibt direkt und klar, mit Wucht und Flow." Volker Weidermann Ihre ganze Kindheit und Jugend wurde Mareike Nieberding von ihrem Vater eingesammelt und abgeholt. Egal, wo sie war, egal, wie betrunken, egal, mit wem unterwegs. Um ein Uhr nachts vom Schützenfest, um sieben nach der Schicht in der Kneipe. Ihr Vater war ihr Beschützer, Tröster, ein gnadenloser Optimist. Wenn sie ihm heute gegenübersitzt, fragt sie sich, wer dieser ergrauende Mann mit den Sommersprossen eigentlich ist, was er fühlt und denkt, ob er glücklich ist. Irgendwann zwischen damals und heute haben die beiden aufgehört, sich kennenzulernen. Wenn er sie vom Bahnhof abholt, reden sie auf dem Weg nach Hause über das Leben von Nachbarn und Bekannten, bis sie schließlich wortlos vor ihrem eigenen stehen. Sie streiten nicht. Sie haben sich nur nichts zu sagen. Ach, Papa erzählt davon, warum die meisten Tochter-Vater-Beziehungen nach der Pubertät nicht mehr dieselben sind. Und wie man sich wieder nahekommt, wenn man sich schon fast verloren hat.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Ach, Papa
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

"Mareike Nieberding ist eine tolle Autorin. Sie schreibt direkt und klar, mit Wucht und Flow." Volker Weidermann Ihre ganze Kindheit und Jugend wurde Mareike Nieberding von ihrem Vater eingesammelt und abgeholt. Egal, wo sie war, egal, wie betrunken, egal, mit wem unterwegs. Um ein Uhr nachts vom Schützenfest, um sieben nach der Schicht in der Kneipe. Ihr Vater war ihr Beschützer, Tröster, ein gnadenloser Optimist. Wenn sie ihm heute gegenübersitzt, fragt sie sich, wer dieser ergrauende Mann mit den Sommersprossen eigentlich ist, was er fühlt und denkt, ob er glücklich ist. Irgendwann zwischen damals und heute haben die beiden aufgehört, sich kennenzulernen. Wenn er sie vom Bahnhof abholt, reden sie auf dem Weg nach Hause über das Leben von Nachbarn und Bekannten, bis sie schließlich wortlos vor ihrem eigenen stehen. Sie streiten nicht. Sie haben sich nur nichts zu sagen. Ach, Papa erzählt davon, warum die meisten Tochter-Vater-Beziehungen nach der Pubertät nicht mehr dieselben sind. Und wie man sich wieder nahekommt, wenn man sich schon fast verloren hat.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Ach, Papa
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

»Mareike Nieberding ist eine tolle Autorin. Sie schreibt direkt und klar, mit Wucht und Flow.«Volker WeidermannIhre ganze Kindheit und Jugend wurde Mareike Nieberding von ihrem Vater eingesammelt und abgeholt. Egal, wo sie war, egal, wie betrunken, egal, mit wem unterwegs. Um ein Uhr nachts vom Schützenfest, um sieben nach der Schicht in der Kneipe. Ihr Vater war ihr Beschützer, Tröster, ein gnadenloser Optimist. Wenn sie ihm heute gegenübersitzt, fragt sie sich, wer dieser ergrauende Mann mit den Sommersprossen eigentlich ist, was er fühlt und denkt, ob er glücklich ist. Irgendwann zwischen damals und heute haben die beiden aufgehört, sich kennenzulernen. Wenn er sie vom Bahnhof abholt, reden sie auf dem Weg nach Hause über das Leben von Nachbarn und Bekannten, bis sie schließlich wortlos vor ihrem eigenen stehen. Sie streiten nicht. Sie haben sich nur nichts zu sagen. Ach, Papa erzählt davon, warum die meisten Tochter-Vater-Beziehungen nach der Pubertät nicht mehr dieselben sind. Und wie man sich wieder nahekommt, wenn man sich schon fast verloren hat.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Verwende deine Jugend
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendbewegungen wie Fridays for Future oder March for Our Lives machen unmissverständlich klar: Die Jugend will über die Zukunft mitentscheiden. Mareike Nieberding erklärt, wie ihr Engagement nicht auf der Straße verhallt, warum es im politischen Betrieb diskutiert werden sollte und dass Jung und Alt endlich anfangen müssen, gemeinsam für das Morgen zu kämpfen, nicht gegen-, sondern füreinander!Die Jugend ist in der Unterzahl und sie wird es bleiben. Deshalb müssen die jungen Menschen lauter werden, sich mittendrin engagieren und nicht fernab des politischen Betriebs. Die Aktivistinnen von Fridays for Future machen es vor. Jede Woche bringen sie tausende Schülerinnen und Schüler für eine bessere Klimaschutzpolitik auf die Straße. Diese Jugend hat etwas zu sagen. Politiker und Parteien müssen ihnen nur mal richtig zuhören. Und endlich anfangen, sie zurückzuerobern, als Wählerinnen und Wähler, Mitglieder, Impulsgeber.Mareike Nieberding zeigt, wie das geht: Wie man als junger Mensch die Politik in seinen Alltag integriert und den Alltag der Jugend in die Politik. Leidenschaftlich appelliert sie an die Jugend. Klarsichtig analysiert sie, welche Gefahr der Demokratie droht, wenn der demografische Wandel auf Parteienverdrossenheit trifft. Ersteres lässt sich nicht ändern. Letzteres ist Sache der Einzelnen. Ob jung, ob alt, ob Schüler, Studentin, Berufspolitiker oder Beamtin: Macht kommt von machen, also macht!

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Ach, Papa
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Mareike Nieberding ist eine tolle Autorin. Sie schreibt direkt und klar, mit Wucht und Flow.' Volker Weidermann Ihre ganze Kindheit und Jugend wurde Mareike Nieberding von ihrem Vater eingesammelt und abgeholt. Egal, wo sie war, egal, wie betrunken, egal, mit wem unterwegs. Um ein Uhr nachts vom Schützenfest, um sieben nach der Schicht in der Kneipe. Ihr Vater war ihr Beschützer, Tröster, ein gnadenloser Optimist. Wenn sie ihm heute gegenübersitzt, fragt sie sich, wer dieser ergrauende Mann mit den Sommersprossen eigentlich ist, was er fühlt und denkt, ob er glücklich ist. Irgendwann zwischen damals und heute haben die beiden aufgehört, sich kennenzulernen. Wenn er sie vom Bahnhof abholt, reden sie auf dem Weg nach Hause über das Leben von Nachbarn und Bekannten, bis sie schliesslich wortlos vor ihrem eigenen stehen. Sie streiten nicht. Sie haben sich nur nichts zu sagen. Ach, Papa erzählt davon, warum die meisten Tochter-Vater-Beziehungen nach der Pubertät nicht mehr dieselben sind. Und wie man sich wieder nahekommt, wenn man sich schon fast verloren hat.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Ach, Papa
16,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

»Mareike Nieberding ist eine tolle Autorin. Sie schreibt direkt und klar, mit Wucht und Flow.«Volker Weidermann Ihre ganze Kindheit und Jugend wurde Mareike Nieberding von ihrem Vater eingesammelt und abgeholt. Egal, wo sie war, egal, wie betrunken, egal, mit wem unterwegs. Um ein Uhr nachts vom Schützenfest, um sieben nach der Schicht in der Kneipe. Ihr Vater war ihr Beschützer, Tröster, ein gnadenloser Optimist. Wenn sie ihm heute gegenübersitzt, fragt sie sich, wer dieser ergrauende Mann mit den Sommersprossen eigentlich ist, was er fühlt und denkt, ob er glücklich ist. Irgendwann zwischen damals und heute haben die beiden aufgehört, sich kennenzulernen. Wenn er sie vom Bahnhof abholt, reden sie auf dem Weg nach Hause über das Leben von Nachbarn und Bekannten, bis sie schliesslich wortlos vor ihrem eigenen stehen. Sie streiten nicht. Sie haben sich nur nichts zu sagen. Ach, Papa erzählt davon, warum die meisten Tochter-Vater-Beziehungen nach der Pubertät nicht mehr dieselben sind. Und wie man sich wieder nahekommt, wenn man sich schon fast verloren hat.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot