Stöbern Sie durch unsere Angebote (6 Treffer)

2019 Merlot Rouquets trocken von Cellier du Pic...
Beliebt
6,65 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Die kleinen Erträge ergeben den Merlot Rouqute's mit tiefdunkelrotem Körper und zarten Reflexen. In der Nase kraftvoll und komplex mit den Aromen roter Früchte und ein wenig Gewürz. Im Mund gut strukturiert, weiche Tannin, kein Barriqueausbau, Himbeeraromen. Jung passt er zu Ziegenkäse mit Obst, zartem Fleisch, gerne in Kombination mit Käse.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
2017 Mercurey 1er Cru Clos du Château de Montai...
Unser Tipp
34,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Der Mercurey 1er Cru Clos von Château de Montaigu 2017 hat intensive Aromen von Waldbeeren und schwarzen Johannisbeeren in der Nase; am Gaumen begleiten pfeffrige Noten diesen fruchtigen Geschmack. Jung getrunken schätzt man seinen eleganten Auftakt mit seinem kräftigen Finale schätzen, das lange anhält; je reifer der Wein wird, desto mehr wird seine Komplexität der Aromen (Obst, Pfeffer, Schokolade) dominieren, unterstützt von einer starken Präsenz. Bei 17-18°C servieren. Er passt perfekt zu Wild, Wildgeflügel, rotem Fleisch und einer schönen Käseplatte. Jung, eine Stunde vor dem Servieren öffnen, älter (5-10 Jahre) zögern sie nicht, ihn in eine Karaffe zu giesen: nach dem Ablösen der ersten Nase öffnet sich ein Strauß von Früchten. Vinifikation:

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
2012 Saint Julien Château Lagrange Grand Cru Cl...
Beliebt
49,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Eines der schönsten Anwesen im Saint Julien.Bereits in der Zeit der Römer als » Villa Rustica « erwähnt. Überliefert ist, dass schon die Templer hier Weinbau betrieben. Im Mittelalter war Château Lagrange unter dem Namen » Maison Noble de Lagrange Monteil « bekannt. Es gab viele Besitzer deren Spuren sich bis in das Jahr 1631 zurückverfolgen lassen. Es scheint so, dass Barone de Brane, gleichzeitig Besitzer von Brane Cantenac und Brane Mouton, im XVIII. Jahrhundert die ausschlaggebenden Weichen für den Weinbau stellte. Zu den anderen Eigentümern zählen: Jean-Valère Cabarrus, Weinliebhaber und Händler aus Bordeaux, der den Umfang des Anwesens deutlich vergrößerte. Er ließ 1820 von Visconti den » Toskanischen Turm « bauen, der heute noch das Wahrzeichen von Lagrange ist. 1842 Jean-Louis Brown ein reicher Händler mit schottischen Wurzeln, gleichzeitig Besitzer von Cantenac Brown im Margaux und Château Brown im Pessac-Leognan. 1855 wurden die Bemühungen mit der Klassifizierung als 3e Grand Cru Classé belohnt. Unter dem Comte Tanneguy Duchâtel, Innenminister unter Louis-Philippe, verbesserte sich die Qualität deutlich, denn er führte in den Weinbergen ein Drainagesystem, das es heute noch gibt. Sein Önologe war Thèdore Galos, gleichzeitig Leiter von Mouton-Rothschild. In der Appellation Saint-Julien liegend wachsen die Reben auf zwei unterschiedlichen Böden:» Gunziennes « genannt. Orientierung Nord-Süd. Teilweise feine und teilweise recht große Kiesel, die entweder mit Sand oder eisenhaltigem Ton Boden gemischt sind. Mit einer Höhe von 24m ist das Zentrum der Domäne gleichzeitig der höchste Punkt von Saint-Julien. Von den 157ha der Domäne sind 115ha mit Reben bestockt, wobei die meisten Parzellen eine Drainage haben. Wie im Médoc üblich wachsen hier Cabernet Sauvignon (65%), Merlot (28%) und Petit Verdot (7%). Sauvignon verleiht den Weinen Struktur und Reifepotential, Merlot macht sie weich und rund, Petit Verdot gibt Frucht und Komplexität. Alle Parzellen werden getrennt gelesen und in thermoregulierten Tanks ausgebaut. Anschließend reifen die Weine 21 Monate im Barrique aus französischer Eiche (60% neu).Es ist empfehlenswert die Weine nicht zu warm zu trinken, da ansonsten die Frische verlorengeht. Junge Weine können 2-3 Stunden dekantiert werden, um den Aromen die Möglichkeit zur Entfaltung zu geben. Ältere Jahrgänge sollten auf jeden Fall dekantiert werden.Solider, maskuliner Weinstil mit viel Holz, gepaart mit Pflaume und Kirsche, angenehm am Gaumen, lang im Abgang. Hohes Reifepotential, als 2012 bereits trinkbar.Ein passender Begleiter zu allen klassischen Fleischgerichten von Schwein, Rind, Lamm oder Ente. Harmoniert auch mit der asiatischen Küche, kräftigem Fisch (Thunfisch), Pilzen und Käse.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
2019 Schiefer Riesling trocken von Weinmanufakt...
Top-Produkt
10,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Diverse devonische Schieferböden mit Anteilen an Rhyolith bzw. Quarzporphyr vulkanischen Ursprungs und Grauwacke Jedes Glas dieses tänzelnden Rieslings versprüht schiere Lust beim Genuss. Der verzaubernde Mineralextrakt demonstriert die Tugenden der Saar: ein früh trinkbarer Wein von eher jüngeren bis zu 30 Jahre alten Reben, der die strahlende Mineralität des Schiefers deniert und mit einer animierenden, reifen Säure verbindet. Ein Wein, der durch moderaten Alkohol, verführerische Frucht und einen geradezu nicht enden wollenden Trinkuss zum fröhlichen Zechen verleitet. Bei aller Finesse entfaltet der Schiefer Riesling im Mund neben den mineralischen Komponenten auch Aromen von Quitte, Marillen, Reineclauden und erinnert in seiner Textur an einen reifen Sauvignon Blanc. Herrlich zu sommerlich leichter Küche. Ein Referenzriesling der Saar: authentisch, mineralisch, rassig, strahlend-präzise!

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
2019 Montespina Verdejo von Bodegas Avelino Veg...
Highlight
9,15 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Leuchtend gelber Wein. In der Nase zeigt sich die ausdrucksstarke Fruchtaromatik des Verdejo. Im Mund entwickeln sich die Aromen von Limone, Stachelbeere, Mango und Grapefruit. Trotz seiner Säure ist der Montespina Verdejo Bodegas Avelino Vegas sehr saftig und süffig. Passend zu Fisch vom Grill, hellem Fleisch und die leichte vegetarische Küche. Seinen ganz besonderen Charakter verdankt dieser junge sortenreine Verdejo der Kombination präziser Arbeit im Weinberg und der anschließenden sorgfältigen Verarbeitung im Keller.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
2018 Rosso di Montepulicano Poliziano - Rotwein
Bestseller
13,35 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Das familiengeführte Weingut Polizano wurde 1961 von Dino Carletti in Montepulciano gegründet und wird seit 30 Jahren von Federico Carletti geführt. Unter ihm hat es seine heutige Reputation erreicht. Die beiden wichtigsten Weinführer Italiens: Gambero Rosso und Veronelli stätigen dies immer wieder mit Höchstbewertungen. Montepulciano ist der Name eines Städtchens im Herzen der Toskana. Beste Lagen, umsichtige Kellerwirtschaft und das notwendige Know-How sind die Grundlage der hervorragenden Weine mit angemessenem Reis-Leistungsverhältnis. Mit jedem Glas schmeckt man die toskanische Lebensfreude! Der Rosso di Montepulciano ist jung und frisch, stoffiger Körper ohne harte Tannine. In der Nase das Bukett von Veilchen, roten Früchten und Tabak, am Gaumen elegant, frisch ein toller Rotwein, der jedem schmeckt. Perfekt zu allem aus der italienischen Küche, zu Rinderrouladen und Rindersteak.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot